Fahrraddieb vergisst eigenes Fahhrad

Als ein Fahrraddieb am Dienstagabend, gegen 18.30 Uhr in der Lindenallee versuchte das Schloss eines Fahrrades aufzubrechen wurde er dabei von der Besitzerin erwischt. Darber war er so erschrocken, dass er sein Werkzeug griff und flchtete. In der Eile verga er allerdings sein eigenes Fahrrad. Das stellte die Polizei sicher.

Gelesen in der MAZ.

Ein Gedanke zu „Fahrraddieb vergisst eigenes Fahhrad

  1. erik

    wenn ich einen erwische,dann haue ich ihm kniee und finger kaputt,der soll weder laufen noch wi…. können und immer schön dran denken…..

Kommentare sind geschlossen.